Wasserkraftwerk

Das Kleinwasserkraftwerk Engstligenalp gilt als Vorzeigebeispiel, wie unter Berücksichtigung aller Umweltanliegen eine effiziente Stromproduktion erreicht werden kann. 

Das betriebseigene Kraftwerk produziert naturfreundlichen und nachhaltigen Strom für ca. 500 Haushalte und speist damit mehr Energie ins Adelbodner Stromnetz als für den Betrieb der Bergbahnen sowie des Berghotels bezogen wird. 

Dank der raschen Erteilung der Konzession konnte im Juni 2010 mit dem Bau des neuen Kraftwerks begonnen werden. Eine eindrückliche Baumeisterarbeit und perfekt abgestimmte Technik machten es möglich, dass bereits seit April 2011 das Kraftwerk Strom ins Netz liefert.

Das Kleinwasserkraftwerk Engstligenalp gilt als Beispiel, wie unter Berücksichtigung aller Umweltanliegen eine markante Erhöhung der Stromproduktion erreicht werden kann. Damit entspricht das Kraftwerk der Philosophie der ganzen Engstligenalp, die Natur sinnvoll und behutsam zu nutzen.

Weitere Informationen

Mehr Informationen technischer Art über das Kraftwerk finden Sie hier.